Foto: Christoph Grygo aus Krutyn, Ostrokollen Kreis Lyck
Foto: Christoph Grygoaus Krutyn, OstrokollenKreis Lyck

Sorquittener Gespräche

 

Die Vortragsreihe "Sorquittener Gespräche" wurde im Jahre 2014 ins Leben gerufen. Die Idee dazu entstand bei der Einweihungsfeier des neu renovierten Jugendheims in Sorkwity/Sorquitten in Masuren.

Ein Rechtsanwalt aus Köln hatte den Anstoß gegeben und der Verein Freunde Masurens e.V. zusammen mit Pastor Mutschmann haben dieses Projekt aufgegriffen und weiter entwickelt.

Die Vortragsreihe mit hochkarätigen Referenten zu Themen aus Religion, Kultur, Geschichte, Kirche, Kunst, Politik, Natur .... finden jetzt einmal pro Quartal in der Kirche in Sorkwity statt. Anschließend gibt es immer einen Empfang mit einem Imbiss und einem Glas Sekt im Jugendheim.

Die Sorquittener Gespräche sind stets sehr gut besucht und erfreuen sich großer Beliebtheit.

 

 

 Folgende Sorquittener Gespräche haben stattgefunden:

 

1.   11.04.2014       Reformation in Masuren

                              Referent: Prof. habil. Dr. Janusz Maciuszko

 

2.   16.05.2014       Orthodoxie in Masuren

 Referent: Professor Ks dr. Jerzy Tofiluk aus Warszawa/   Warschau

 

3.   20.06.2014      Das literarische Bild der Masuren in den Werken von

                   Ernst Wiechert

                              Referent: Prof. habil. Zbigniew Chojnowski

 

4.   19.09.2014      Der masurische Wald - unsere heimatliche Natur im Wandel der Geschichte

                              Referent: Jan Karetko, Regionaldirektor für die Staatswälder

                              in Olsztyn/Allenstein

 

5.   15.10.2014       Arno Surminski: „Im Schatten der Geschichte“

                              Referent: Arno Surminski

 

6.   28.11.2014       Juden in Ermland und Masuren

                       Referent: Professor Dr. Krzysztof Szatrawski von         

                              der Universität  Olsztyn / Allenstein

                             

7.   24.04.2015      Die evangelische Kirche in Masuren – Gestern und Heute

                              Referent: Bischof Rudolf Baszanowski aus Olsztyn

 

8.   19.06.2015      Konzert mit BernStein

                   „Masuren in Liedern und Bildern“

 

9.   04.09.2015     600. Todestag  von Johannes Huss

                              Referent: Professor Dr. Janusz Macuszko

 

10.   04.12.2015    Auf dem Weg zur Versöhnung:

                   50. Jahrestag des Briefwechsels zwischen polnischen                      und den deutschen katholischen Bischöfen

                              Referent: Erzbischof Prof. Dr. Henryk Josef Muszyński,
                              Primas von Polen a. D. aus Gniezno/ Gnesen

                              Zum 50. Jahrestag der EKD Denkschrift

                              Referent: Bischof Jan Cieslar aus Warszawa/ Warschau

 

11.   22.04.2016    Die Masuren in Masuren nach dem II. Weltkrieg

Referentin: Frau Dr. Teresa Astramowicz-Leyk, Professorin  

                              für  Politik und Geschichte an der Universität in

                              Olsztyn/Allenstein

 

12.   10.05.2016    Ausstellung mit dem masurischen Künstler Jan Bacher

 

13.   24.06.2016    Konzert mit dem Vokalensemble „Legende" aus

                   Kaliningrad / Königsberg

 

14.   16.09.2016    Evangelische Geistlichkeit im 19. und 20. Jahrhundert in Masuren

                              Referent: Prof. Dr. Grzegorz Jasiński

 

15.   02.12.2016    25 Jahre Freundschaftsvertrag zwischen Polen und       

                              Deutschland

                              Referenten: Pastor Fryderyk Tegler und Marek Wiktor Leyk

 

16.   21.04.2017    500 Jahre Reformation in Preußen

                              Referent: Prof. Dr. habil. Dr. h.c. Janusz Małłek von der

                              Universität in Torun

 

17.   23.06.2017    Ostpreußische Schlösser am Beispiel von

                   Nakomiady / Eichmedien

                              Referent: Christian von Redecker

 

18.   08.09.2017    Wanderausstellung "Namentuch-Denkmal.

                   Garten der stillen Helden"

Referentin: Frau Dr. Annette Hülsmeyer von der Stiftung Haus im Park  (SHiP) in Hamburg-Bergedorf

 

19.   01.12.2017     Zum Abschluss des Luther-Jahres:

                   Luther-Lieder, Musik und Gesang

                              Referent: Pastor Fryderyk Tegler

 

20.   20.04.2018    Johanniter Sozialstationen

                   Gründung und Geschichte in Masuren

 Referenten: Julian Osiecki (Polen), Ingeborg Wandhoff   (Deutschland)

 

21.   22.06.2018    Masuren zwischen Himmel und Wasser -

                   Wunder der Natur in Wort und Bildern

                              Referent: Oberförster Waldemar Bzura (Krutyn)

 

22.   07.09.2018   Im Schatten der Erinnerung?

                   Gedanken zur Geschichte Masurens

                              Referent: Prof. Dr. Andreas Kossert (Berlin)

                             

23.   30.11.2018     Pastor Krzysztof Celestyn Mrongowiusz,

                   Namensgeber der Stadt Mragowo

                              Referent: Pastor M.A. Fryderyk Tegler

 

24.   05.04.2019    Erfahrungen als polnischer Diplomat in der

                   Bundesrepublik Deutschland

                              Referent: Dr. Marian Cichosz, Generalkonsul a.D. (Warschau)

 

25.   07.06.2019    Diakonie in Polen im Wandel der Zeit

                              Referentin: Frau Wanda Falk, Generaldirektorin der Diakonie

                              in Warschau

 

26.   13.09.2019    Evangelische Kirchen in Masuren in Geschichte und

                              Gegenwart

                              Referenten: Maria, Hubert und Christoph Grygo

 

27.  29.11.2019     Thema wird noch bekannt gegeben

                              Referentin: Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland

                              in Danzig, Frau Cornelia Pieper

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Verein Freunde Masurens e. V., Hauptstraße 1a, 21379 Scharnebeck Telefonnummer: 04136 / 9 10 57 3, Faxnummer: 04136 / 9 00 69 57 E-Mail:info@freunde-masurens.de, www.freunde-masurens.de